Reha-Center

Seit über 25 Jahren arbeiten wir daran, nicht das Symptom zu bekämpfen, sondern die Ursache. Ob saurer Regen, Feinstaubbelastung, oder hohe Ozonwerte: all diese Faktoren nehmen den Haaren Sprungkraft, Glanz und Stabilität. Sie sind der Grund dafür, dass die Farbe nicht mehr gut hält und sogar der Haarschnitt darunter leidet – was bei Weitem noch nicht alles ist. Die nachlassende Qualität unserer Lebensmittel, schlechte Ernährung, Medikamente, der falsche Farbton bei der Haarfarbe und einiges mehr verursachen sichtbare Schädigung auf Haut und Haar wie

  • Seborrhö (fettende Kopfhaut)
  • Jucken und Spannen der Kopfhaut
  • Verschiedene Arten von Schuppen
  • Haarausfall
  • Hautirritationen (Neurodermitis, Milchschorf, Schuppenflechte)

 

Warum Reha-Zentrum?

 

Aufgrund der zunehmenden Kopfhaut- und Haarproblemem entstand der neue Beruf der Capellogen.

 

CAPELLOGIE:

 

Die Capellogie ist eine Ganzheitmethode für Haut und Haar. Haut und Haare sind die Spiegel der Seele. Das Haar ist sichtbar gemachtes Immunsystem. Die Organe senden Energie und Nährstoffe, natürlich auch Schadstoffe, in Haar und Haut, die nach dem Darm die größten Ausscheidungsorgane darstellen. Die Kopfhaut übernimmt 80% dieser Aufgabe. Funktioniert diese Ausscheidung nicht, kommt es durch die Schadstoffe zu Schuppen, Seborrhö und schlecht wachsenden Haaren bis hin zum Haarausfall. Dazwischen werden die Haare glanzlos, müde, trocken und es entsteht Spliss. Haar und Haut benötigen also die richtigen Nährstoffe aus dem Körper. Bildlich gesprochen: "Essen Sie nur Hamburger, wachsen auch nur "Hamburger" als Haare!" Damit der Energiekreislauf richtig funktioniert, benötigen alle Organpaare ihre speziellen Wirkstoffe.

 

Sie haben Kopfhaut- oder Haarprobleme?

  • Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit uns im Geschäft.
    • Wir hören und schauen uns Ihr Problem an und erklären unsere Arbeitsweise. Diese Besprechung ist kostenfrei. Wenn Sie sich entschieden haben, mit uns zu arbeiten, vereinbaren Sie einen neuen Termin zur Haarsprechstunde.
  • In der Haarsprechstunde wird eine genaue Anamnese durchgeführt, bei der wir uns Zeit für Sie nehmen.
    • Lebensweise, Ernährung, Krankheitsbilder (heute und in der Vergangenheit), Medikamente, Haar- und Hautdiagnose werden einbezogen.
  • Ist die Ursache gefunden, wird ein Behandlungsplan erstellt.
    • Innen- und Außenpflege gehören zusammen. Da die Kopfhaut ein Ausscheidungsorgan ist, lernen Sie, die Kopfhaut korrekt zu reinigen. Durch richtige Bürstentechnik (biologische Haarkur) erfahren Sie mehr über Kopfhaut- und Haarpflege.
  • Anschließend vereinbaren wir Behandlungstermine für individuelle Osmosen in Verbindung mit Farblichttherapie und Ultraschall.
  • Ihre Fortschritte werden u.a. durch Fotos dokumentiert, die wir ausschließlich Ihnen zukommen lassen.
  • Darüber hinaus wird es zwischen den Behandlungen Kontrolltermine geben.

 

Themen der Capellogie-Ausbildung:

 

  • Diagnosen
  • Wirkstoffe
  • Farblichttherapie
  • Ultraschall
  • Ernährungspflege


Weiter Informationen dazu erhalten Sie auch unter
» Zytoenergese (inco natural)